Dienstag, 30. Oktober 2012

Metropolitan Village


Bermondsey Street
Großstädter, die im quirligen Zentrum leben wollen, wohnen in Hochhäusern, so dachte ich bisher. Sie wohnen in Gründerzeit-Altbauten, wie in Berlin, oder in eleganten Jugendstil-Wohnungen, wie in Paris oder Barcelona, oder in Wolkenkratzern, wie in New York. Nicht die Londoner.


Walthamstow

Londoner leben in niedrigen Häusern. Ich habe irgendwo gelesen, dass Briten Wert auf Privatheit legen; das mag erklären, warum aufeinandergestapeltes Wohnen für sie undenkbar ist. Drei Stockwerke sind das Höchste der Gefühle. Die Häuser sind gemütlich, haben einen Garten, strahlen Ruhe und Geborgenheit aus. Und sie werden nicht etwa vorübergehend gemietet, sondern gleich gekauft. Damit haben sie das, wonach die Bewohner anderer Großstädte sich oft sehnen, ohne "nach draußen" ziehen müssen, um endlich etwas Ruhe zu haben.


Notting Hill

London ist ein Zusammenschluss von vielen Dörfern. Es gibt kein Stadtzentrum und kein kohärentes System, dem man folgen kann, und so kann man an jeder Straßenecke die Orientierung verlieren, überrascht werden, sich plötzlich ganz woanders wiederfinden.


Camden
Das eigentlich Verwirrende und Besondere ist jedoch, dass mitten in diesen dörflichen Straßen das multikulturelle Leben tobt, schnell und bunt und atemlos. Dieser Kontrast ist einzigartig und irritierend.  Denn das "New York Europas" streckt sich nicht in die Höhe, sondern in die Weite - man ist immer irgendwie auf dem Land, und zugleich mittendrin im Geschehen. Es ist nicht der Stadtplan, der manchmal fehlt, sondern die inneren Koordinaten, die durcheinander kommen: Wo bin ich hier? fragt man sich immer wieder: In einer Metropole? Oder auf dem Dorf?

Wer Gegensätze inspirierend findet, oder sich in einer Weltstadt dennoch zu Hause fühlen möchte, findet hier einen idealen Ort.

Putney

Kommentare:

  1. jetzt hab ich schon zwei Mal einen Kommentar eingegeben und wenn ich veröffentlichen anklicke wird die Verbindung zum Server gekappt. Schiet.
    Jetzt erstmal nur liebe Grüße und schön, deine Eindrücke zu sehen/zu lesen.

    AntwortenLöschen
  2. @Lovelydays - aber dieser hier ist angekommen, weiß nicht, woran es liegt ... Schöne Grüße aus dem wunderschön herbstlichen Berlin in den hohen Norden!

    AntwortenLöschen